Archiv

Artikel Tagged ‘twitter’

Anonymous/Lulzsec Mitglied Sabu packt aus und bekennt sich schuldig

6. März 2012 Keine Kommentare

Bereits im August 2011 wurde der 28 jaehrige Familienvater Hector Xavier Monsegur, in der Szene als Sabu bekannt, vom FBI verhaftet. Er gilt als einer der Koepfe des Kollektivs Anonymous bzw eher Lulz Sec.
Seit seiner Verhaftung arbeitet dieser mit dem FBI zusammen und es haeufen sich die Twittertags wie #FuckSABU und aehnliches wobei ich mich ehrlich frage was haben die Leute erwartet?
Sabu muss mit einer Haftstrafe rechnen die wohl weit ueber die 100 Jahre hinaus geht und die einzige Moeglichkeit hier noch irgendwie heil raus zu kommen ist wohl seine ehmaligen Kameraden verraten. Mehr…

Die Piratenpartei und die verkehrte Sicht *Update #1*

15. Februar 2010 13 Kommentare

Eigentlich wollte ich ueber die Piratenpartei ja nichts mehr bloggen, nachdem ich diese ja bereits im Dezember verlassen habe, aber die aktuellen Geschehnisse fordern dies nun doch.
Es werden einmal wieder Kandidaten gesammelt fuer den Bundesparteitag 2010.1 und da ich ja nach wie vor in Verteilern der Partei bin und auch den ein oder anderen Piraten in meiner Followerliste auf Twitter habe, habe ich es mir nicht nehmen lassen einen fuer mich passenden Kandidaten vorzuschlagen und schon hagelt es wie erwartet Kritiken nachdem ich Stefan ‚Aaron‘ Koenig vorgeschlagen habe.

Im Piratenwiki wird mir hier neben der Unterstellung Satire zu betreiben, auch noch das Voting verwehrt, da ich ja kein Mitglied mehr bin. Mag sein, aber dann moechte ich auch keine Infomails mehr haben.
Via Twitter ganz andere Ausmasse, welche ich durchaus witzig finde, hier einige Auszuege:

hier kann man piraten-kandidaten vorschlagen: http://bit.ly/bgmfA5 und aaron steht natürlich auch schon drin

@zeronegativ da stehts: http://bit.ly/9quceW

@Schlueri @DontSwitch kann da wegen mir ruhig stehen bleiben, wurde doch eh schon als schmarrn gekennzeichnet

@frl_sm1lla jaja. das war halt irgend ein spaßvogel

@DontSwitch so ein spaßvogel

milan berger, der ex-pirat der aaron zum vorsitz vorgeschlagen hat: http://bit.ly/DK0JH

Und noch ein wenig Pingpong mit Korbinian (wohl Linksextrem gesinnt) und dem Nachplapperer JohannesHoppe:

[14:37] [@korbinian:1] .@twit4c war das tatsächlich ernst gemeint mit deinem vorschlag aaron noch mal aufzustellen?
[14:46] [@twit4c:0] @korbinian Ja es ist mein Ernst. Ich habe mit #aaron++ keine Probleme auch nicht fuer die #piraten
[14:46] [@korbinian:2] @twit4c du findest aaron tatsächlich positiv für die piraten? du siehst keine probleme für die piraten?
[14:52] [@twit4c:1] @korbinian Probleme haben andere gemacht, Herr Tauss als fuehrendes Beispiel.
[14:52] [@korbinian:3] @twit4c aaron hat KEINE probleme gemacht? ist das dein ernst?
15:01] [@twit4c:3] @korbinian Habe ich das behauptet? Nein. Wenn nun jeder der einmal ein Problem bereitet nie mehr kandidieren darf
[15:07] [@twit4c:4] @korbinian dann auch Andi Popp http://www.google.de/search?q=andreas+popp+nazi. Aber ich habe meinen Standpunkt Thema Aaron
[15:07] [@twit4c:5] @korbinian und Tauss mehr als klargelegt in der Maillingliste vor meinem Austritt.
[15:07] [@korbinian:11] @twit4c natürlich darf er kandidieren, ich wundere mich bloß. was findest du denn gut an aaron?
[15:07] [@korbinian:12] @twit4c was andi popp oder tauss gemacht haben kann man kritisieren, aber das ist nicht vergleichbar
[15:11] [@twit4c:7] @korbinian uns das mal ins irc verlagern und danach die Logs veroeffentlichen #ghcif.de@ircnet
[15:11] [@korbinian:13] @twit4c du glaubst ernsthaft ohne tauss hätten die piraten über 5% bekommen?
[15:11] [@korbinian:14] @twit4c aber wann anders – ich muss we
[15:16] [@twit4c:8] @korbinian mit Sicherheit! Ich rede nunmal auch mit Menschen >30 und weiss wie dort gedacht wird, Piraten waren hoch im Kurs auch bei der
[15:16] [@twit4c:9] @korbinian Offlinegemeinde, nach Tauss haben sich zuviele abgewendet, Studis – fast Rentner alles dabei gewesen die vorher gewaehlt haetten.
[15:16] [@twit4c:10] @korbinian Aber schoen die Flames zu lesen die nun entstehen, spricht fuer sich… #piraten-
[15:16] [@korbinian:15] @twit4c wieso findest du das schön? wie meinst du das?
[15:26] [@JohannesHoppe:1] . @twit4c In meinem Bekanntenkreis ist @tauss Grund FÜR Piraten. o_O #Piraten++: nicht an der Hetze teilgenommen! Unschulds­ver­mutung!!!???
[15:31] [@twit4c:11] @johanneshoppe Die Unschuldsvermutung ist ein voellig falsches Wort fuer die Geschichte
[15:31] [@twit4c:12] @johanneshoppe Tauss ist so oder so schuldig, er hat Kipo unrechtmaessig besessen und auch verbreitet. Frage ist nur nachdem wieso
[15:31] [@twit4c:13] @johanneshoppe Privat oder Beruf, wie auch immer schuldig ist er: Unrechtmaessiger Besitz. Auch wenn man es
[15:31] [@twit4c:14] @johanneshoppe immer gerne schoen redet followup: #ghcif.de@ircnet oder woanders mir egal, nicht mehr Twitter bitte, danke.
[15:31] [@korbinian:16] @twit4c es doch überhaupt nicht klar wie die rechtslage ist.
[15:31] [@JohannesHoppe:2] . @twit4c Hätte man @Tauss nur wegen des medialen Echos nicht aufgenommen, dann wären noch vor der Wahl die Ideale verraten gewesen!!
[15:37] [@twit4c:15] @korbinian @johanneshoppe Er hat den Kram besessen das ist unstrittig, DAS ist strafbar. Ende! Followup IRC! Danke.

Hier sieht man einmal mehr das einige Mitglieder der Piraten einfach keine Ahnung haben. Beispiel Tauss und seine „Unschuldsvermutung“ diese gibt es hier garnicht, denn besessen hat Herr Tauss Kinderpornographisches Material, weitergeben auch, das ohne Absicherung, fraglich ist nur wieso. Fuer seine privaten Gelueste oder wirklich fuer seinen Beruf? Hier moechte ich mir kein Urteil erlauben, eine Meinung habe ich, aber die hat auf dem Blog hier nun nichts zu suchen. Eines der Probleme bei den Piraten ist die verquollene Sicht auf viele Dinge.

Nun wieso darf man Aaron Koenig eigentlich nicht vorschlagen?
Die Antworten hierrauf bleiben aehnlich inhaltslos oder werden ueberbewertet. So war es der boese Stefan Koenig, der in seinem Blog das Minarettverbot in der Schweiz, als Basisdemokratische Entscheidung gutheisst.
Ganz schlimm, abgesehen davon das ich seiner Meinung bin, hat er es nicht geschafft einem rechten Schmierblatt ein Interview zu geben wie Herr Popp, gratulation an dieser Stelle.

So nun zurueck zum Thema, haben die Piraten wirklich Angst vor einem Vorschlag? Ich meine hier wurde noch nichts gewaehlt oder? Naja die Piraten muessen wirklich noch sehr viel lernen was Medienkompetenz und deutsche Rechtssprechung angeht.
Schoen auch nun als Nachlaeufer ein:

[15:41] [@korbinian:17] @twit4c naja, dann wärs für von der leyen oder polizei wohl genauso strafbar. aber egal bin weg

Auch hier wieder keinerlei Rechtsverstaendnis, aber ich muss den Piraten zu gute halten, das es sich (soweit ich informiert bin) bei Korbinian nur um ein Mitglied ohne groesseren Posten handelt, andererseits weiss ich, wie einfach man bei den Piraten gewaehlt wird. Grosse Klappe, ein bisschen Palawa Palawa und die Stimmen der Nerds sind sicher.
Sicherlich gibt es bei den Piraten auch wirkliche Zugpferde, auch diese hab ich kennengelernt, aber leider werden diese oft Mundtot gemacht und missverstanden.
Aber einige halten noch die Stange hoch an diese ein „Ahoi Kameraden!“ nur ob das mit dem Aendern wirklich klappt?
Ohne Strukturen sicher nicht und diese bilden sich aktuell auch nicht wirklich.

Naja es geht nun doch noch weiter, scheinbar ist einigen Menschen nicht klar was Microblogging heisst, zu Erklaerung: Es ist nicht geeignet Diskussionen ueber einen gewissen Zeitraum zu fuehren, die Anmerkung man koenne das ganze besser ins IRC verlagern und die Logs dann gerne twittern wurde entweder nicht verstanden, oder einfach ueberlesen.
Aber es ist ja auch schwer diesen etwas ueber 100 Zeichen zu folgen, verstehe ich vollkommen:

Update #0:

[16:32] [@JohannesHoppe:4] . @twit4c Du musst ja nun wirklich nicht gleich um dich schlagen, wenn zwei Micro-Blogger mal eine konträre Meinung haben!! ( @korbinian )
[16:32] [@JohannesHoppe:5] . @twit4c Zuerst „Rückzug“ ins IRC, dann „Attacke“ per Blog-Post, mit reichlich Beleidigungen. So entssteht keine freundliche Diskussion
[16:37] [@twit4c:20] @johanneshoppe Wieso Rueckzug? Ich habe klar geschrieben man koenne Logs veroeffentlichen, Twitter ist ungeeignet fuer Diskussionen.

Attacke? Wo denn das? Ich kann keine sehen, meine fleissigen Mitleser sicherlich auch nicht, aber so ist das Leben.

Update #1:

Ja es ging gestern noch weiter, fangen wir an mit dem IRC Log, welches ich ja schon via Twitter versprochen habe:

[16:50] ��� JohannesHoppe [~joe@mnhm-XXXXXX.mediaWays.net] has joined #ghcif.de
[16:50] ��� mode/#ghcif.de [+l 19] by segment
[16:50] <JohannesHoppe>  hallo!
[16:51] <@t4c> Tag
[16:51] <JohannesHoppe>bist du @twit4c ?
[16:51] <@t4c> Wenn es Dir hier zu voll sein sollte gerne auch ein Channelwechsel.
[16:51] <JohannesHoppe> bislang scheints ja recht ruhig zu sein
[16:52] <@t4c> So sollte es auch sein, ansonsten gibts ja +m
[16:53] <@t4c> Aber hier ist generell Ruhe und nicht mit anfeindungen dritter zu rechnen hier diskutieren wenn 2. Nicht Gruppen gegen einen.
[16:53] <JohannesHoppe> ich glaube, wir sind uns da auf einem sehr falschen Fuss begegnet!
[16:54] <JohannesHoppe> ich habe wirklich keine Lust auf Anfeindungen
[16:54] <@t4c> Vielleicht wird es auch einfach ueberbewertet?
[16:54] <JohannesHoppe>  das thema aaron könig?
[16:54] <@t4c> Ich muss fix nen Server aus der Colo holen, also nicht weglaufen.
[16:54] <JohannesHoppe> kk
[16:54] <@t4c> Nein meine „Anfeindungen“ und „Beleidigungen“
[16:55] <JohannesHoppe>nunja… „Nachplapperer“ finde ich jetzt nicht wirklich so nett
[16:56] <JohannesHoppe> und wenn du tweets auf deinen Blog postest, dann schafft das ein Ungleichgewicht
[16:56] ��� joker23 [~jan@port-XXXXX.static.qsc.de] has joined #ghcif.de
[16:57] <joker23>  schoenen guten nachmittag
[16:57] <JohannesHoppe> so wirkt das alles so, als ob du mit allen Mitteln um dich schlägst
[16:57] <JohannesHoppe> hallo
[17:09] <@AcE> moin
[17:10] <@t4c> JohannesHoppe: wieso mit allen Mitteln?
[17:10] <@t4c> JohannesHoppe: Es ist Standard fuer einen Blogger zu bloggen, was denn so passiert. Wer die oeffentliche Diskussion scheut, sollte sich dieser nicht hingeben.
[17:10] <@t4c> moin joker23
[17:31]  <JohannesHoppe> re
[17:32] <JohannesHoppe> ich wollte nur meine meinung über den tauss zum besten geben
[17:33]  <JohannesHoppe> ein blog-eintrag ist für mich keine öffentliche Diskussion, der blog ist dein Medium
[17:33]  <JohannesHoppe> da kannst du ganz selektiv Quotes herausnehmen, und sie in den dir gewünschten Kontext bringen
[17:34] <@t4c> JohannesHoppe: Ich habe alles 1:1 gequotet, dank Quellen auch schon nachvollziehbar.
[17:34] <@t4c> s/schon/schoen/
[17:34] <JohannesHoppe> 1:1 zitieren ist aber immer noch nicht objektiv! ;-)
[17:34] <@t4c> Ach da oben habe ich etwas uebersehen: Nicht nett? Ja. Beleidigung? Nein.
[17:34] <@t4c> Fuer Objektivitaet sorgen die Quellen.
[17:35] <JohannesHoppe> der andere blogger ist jetzt mal linksextremen spektrum angesiedelt
[17:37] <JohannesHoppe> zurück zum thema!
[17:38]  <JohannesHoppe> zum aaron werd ich mich jetzt nicht äußern, denn die ganze geschichte kann man sicher nur als Piraten-partei-mitglied komplett überblicken
[17:39] <JohannesHoppe> (was man aber ihn liest, ist allderdings nicht sehr vorteilheift)
[17:39] <JohannesHoppe> beim tauss bin ich mir aber sehr sicher, das er ein sehr fähiger politiker ist
[17:39] <@t4c> Und jemand der illegal Kinderpornos besessen und weitergegeben hat ohne sich abzusichern.
[17:41]  <JohannesHoppe> die staatsanwaltschaft hat doch lieber mit der presse geradet, als ihrer Eigentlichen Funktion nachzukommen: OBJEKTIV ermitteln
[17:42] <JohannesHoppe> aha
[17:42] <@t4c> Danke, die Argumentation kenne ich.
[17:42] <@t4c> Habe ich selber beim Wahlkampf verwendet.
[17:42] <JohannesHoppe> 1. woher hast du deine fakten
[17:42] <JohannesHoppe> 2. waren es nicht ein paar GB porno
[17:42] <@t4c> Hat Tauss doch zugegeben.
[17:42] <JohannesHoppe> und wer drauf steht, der hat den rechtner voll damit
[17:42] <@t4c> Ob ein paar GB oder ein paar Bilder ist unerheblich.
[17:43] <@t4c> Ob ich Dir nun nur die Nase breche, oder noch beide Kniescheiben ist egal…
[17:43] <JohannesHoppe> öhm doch.
[17:43] <@t4c> Nein fuer mich nicht.
[17:43] <@t4c> Fuer mich ist jedes Kind das leiden musste 3 zuviel
[17:43] <JohannesHoppe> Das ist das Problem mit der Politik, die wissen von nix.
[17:44] <JohannesHoppe> sonst würde man doch keine „Sendezeiten“ einführen wollen
[17:44] <@t4c> Aber Du weisst viel mehr? Scheinbar nicht wenn Du nach Fakten rufst und vergisst das Tauss es zugibt KP besessen zu haben und das noch an 2 Orten, daheim und in seinem Buero.
[17:44] <JohannesHoppe> es steht ausser frage, das kinderporno nicht ok ist!
[17:44] <@t4c> „Naja nur ein paar Bilder“ das lese ich aus Deiner Aussage.
[17:44]  <JohannesHoppe> ja, und er hat das auch mit seiner Internet-Arbeit begründet
[17:45] <@t4c> Dann haette er sich a) absichern koennen, b) den Scheiss nicht zuhause haben muessen.
[17:45] <@t4c> Ich war im Jahr 2000 auch dabei „Hacker gegen Kinderpornos im Internet“
[17:45] <@t4c> und ich hatte auch die Bullen zu Hause die mir ne HD mitgebracht haben
[17:45] <@t4c> Ja und sie haben Kinderpornomaterial gefunden.
[17:46] <@t4c> Und? Egal! Wieso? Ich hatte eine Freigabe dafuer, das wusste die Kripo nur nicht. Das macht einen Riesenunterschied.
[17:46] <JohannesHoppe> ich höre zu
[17:46] <@t4c> Ich habe den scheiss sozusagen „legal“ besessen, er nicht. Also ist er so oder so ein Straftaeter.
[17:46] <@t4c> Entweder aus Schusseligkeit oder weil er drauf steht. Die Frage ist zu klaeren, keine andere.
[17:46] <@t4c> Unwissenheit schuetzt vor Strafe nicht, das hat mir selbst mein Opa beigebracht.
[17:46]  <JohannesHoppe> dann ist doch der eigentliche vorfall nur, das er sich nicht eine „Freigabe“ geholt hat (was immer das sein mag?! – da kenn ich mich nicht in der Thematik aus)
[17:47] <@t4c> Der Vorfall ist das sich Tauss strafbar gemacht hat, das dieses Geschwaetz von Unschuldsvermutung einfach nur laecherlich ist.
[17:47] <JohannesHoppe> du weist aber schon, das auch vor gericht der Vorsatz zählt
[17:47] <JohannesHoppe>  wenn er das nicht in „Schlimmer Absicht“ gemacht hat, dann ist es für mich ok
[17:47] <JohannesHoppe> und evtl. ne kleine strafe, oder was weiss ich
[17:47] <JohannesHoppe> aber tauss wurde echt mies durch die mangel genommen
[17:48] <@t4c> Macht nichts.
[17:48] <JohannesHoppe> nehmen wir an: tauss hat tatschächlich zwecks mandat sih das zeug angeschaut
[17:48] <JohannesHoppe> ok?
[17:48] <@t4c> Ein ordentlicher Mensch haette auch klar gesagt: Danke liebe Piraten das ich bei Euch eine Moeglichkeit habe „unterzukommen“ (meinetwegen auch anders ausgedrueckt) aber lasst uns meine Verhandlung abwarten, danach bin ich Euer Zugpferd.
[17:49] <@t4c> DAS haette ich erwartet.
[17:49] <@t4c> DAS haette weniger Scheisse auf die Piraten geworfen.
[17:49] <@t4c> DAS haette uns mit 2% mehr gegeben.
[17:49]  <JohannesHoppe> die verhandlung verschleppt sich aber, du weisst das tauss noch mal ne aussage machen sollte, weil die alte weg gekommen war
[17:49] <JohannesHoppe> die BILD hätte auch was anderes gegen die piraten gefunden
[17:49] <@t4c> Man macht ohnehin lieber keine Aussagen bei der Polizei, das ist bekannt.
[17:50] <@t4c> Finden ja, etwas vergleichbares? Nein.
[17:50] <@t4c> Warst Du auf der Strasse? Hast Du aktiv Wahlkampf betrieben?
[17:50] <JohannesHoppe> nö, das ist auch nicht mein anspruch
[17:50] <@t4c> Siehst Du, dann kannst Du Dir aber auch wenig Bild davon machen, was die Leute gedacht haben.
[17:51] <@t4c> Ich habs leider mitbekommen und immer wieder diese dummen Ausreden verwendet.
[17:51]  <JohannesHoppe> mir ging es in twitter darum, das ich die Geste der Piraten SEHR GUT fand, den Tauss aufzunehmen
[17:51]  <JohannesHoppe> gut, der bürger auf der strasse liest auch BILD und liebt es, die Sau durch Dorf zu treiben
[17:51] <@t4c> Fuer mich war es ein Schuss in den Ofen und das sehe nicht nur ich so, auch Piraten sehen das so und teilweise sind sie froh das er wie sie mir beipflichten: Tauss uns die Wahl gekostet hat.
[17:52] <@t4c> Viele Piraten sehen die Piraten nicht in der Lage im Bundestag vertreten zu sein.
[17:52] <JohannesHoppe> ich sag mal so: die grüne haben auch ein paar Järchen gebraucht
[17:52] <JohannesHoppe> so schnell wird das nix mit der Koalition
[17:53] <JohannesHoppe> mit und ohne Tauss
[17:53] <@t4c> Die 5% waeren sicher gewesen ohne Tauss, das steht fuer mich fest.
[17:53] <JohannesHoppe> dem tauss die schuld zu geben, ist ein wenig einfach
[17:53] <joker23> Koalition ?
[17:54]  <JohannesHoppe> ja, die Grünen waren auch ein riesen Sauhaufen, das hat ewig gedauert, bis sie sich gefunden habeb
[17:54] <@t4c> JohannesHoppe: Ja und? Das sind nun Bananen und Aepfel.
[17:54] <JohannesHoppe> und nach ein paar Jahrzehnten (!) haben sie ihr eigentliches ziel mit dem Atomausstieg geschafft
[17:54] <JohannesHoppe>  ich denke nicht
[17:55] <@t4c> Die Piraten sollten nicht mit dem Finger auf andere zeigen.
[17:56] <@t4c> Wie gesagt, ich war Extremwahlkaempfer, ich habe gesehen und gehoert was die Menschen Abseits vom Medium Internet denken und sagen, ueber diverse soziale Schichten und Altersgruppen.
[17:56]  <JohannesHoppe> „digitale Bürerrechte“ sind weit weniger explosiv, als die Atomenergie-Frage, da muss sich niemand was vormachen… von daher: SOOOO eine riesen wahlschlappe war NICHT ewegen dem tauss
[17:56] <@t4c> Ich behaupte ich kann mir hier sehr gut ein Bild machen. Und Da irrst Du…
[17:56] <JohannesHoppe> wie gesagt: es ging UM MICH
[17:56] <JohannesHoppe> ich find tauss toll
[17:56] <@t4c> „digitale Bürgerrechte“ sind Buergerrechte und damit sind wir bei jedem auf offene Ohren gestossen.
[17:57] <JohannesHoppe> ich hab gerade deswegen die piraten gewähöt
[17:57] <@t4c> Selbst beim Opa der nur weiss Internet ist sowas wo man Killerspiele spielt und Pornos schaut.
[17:57] <JohannesHoppe> das liegt an der gestöhrten Diskussion
[17:58] <JohannesHoppe> ich denke, wir reden aneinander vorbei
[17:59] <JohannesHoppe> ?!
[17:59] <@t4c> Evtl, vielleicht leben wir auch einfach in anderen Welten und haben unterschiedlich viel gesehen.
[17:59] <JohannesHoppe> du gehst aber auch gar nicht auf mich ein! =)
[18:00] <@t4c> Doch klar, ich sage dir das Du in meinen Augen die Dinge nicht richtig siehst.
[18:00] <JohannesHoppe> mir geht es nicht um deinen wahlkampf auf der strasse – hut ab davor!
[18:00] <@t4c> Buergerrechte udn Atomausstiegt finden die gleichen offenen Ohren
[18:00] <JohannesHoppe> ok, was sehe ich nicht richtig?
[18:01] <JohannesHoppe> ok
[18:01] <@t4c> Du hast 2 Schwestern?
[18:01] <JohannesHoppe> weiter?
[18:01] <JohannesHoppe> eine
[18:01] <@t4c> Ok dann hab ich den falschen :)
[18:01] <JohannesHoppe> ?
[18:01] <@t4c> Wollte fix engineeren wie alt Du bist, aber ich kann auch fragen. Welches Baujahr bist du?
[18:02] <JohannesHoppe> ist das für die Argumentation notwendig?
[18:02] <@t4c> Reine Neugier.
[18:02] <@t4c> [18:00] <@t4c> Buergerrechte udn Atomausstiegt finden die gleichen offenen Ohren
[18:03] <@t4c> damit ist auch alles gesagt zu Deinem Argument oder Deinem Einwurf oder wie auch immer man es nennen moechte,
[18:03] du versuchst damit, die konversationsebene zu ändern… kind-ich! ;-)
[18:03] <@t4c> Nein, ich diskutiere mit allen Alterstufen auf gleicher Ebene.
[18:03] <@t4c> Klar mit einem 5 jaehrigen sicherlich nicht mehr, aber die erwarte ich hier auch nicht.
[18:04] <@t4c> Da Du waehlen kannst, kann ich mit Dir durchaus diskutieren.
[18:04] <JohannesHoppe> ok, baujahr 84, lässt sich sowieso googeln
[18:04] <@t4c> Gut, dann faelle „Generationskonflikt“ schon einmal aus.
[18:05] <JohannesHoppe> gut, wir waren bei meiner schwester! :-p
[18:05] <@t4c> Danke, eher kein Interesse :)
[18:05] <@t4c> Ich wollte wissen ob du 2 hast, nicht mehr.
[18:05] <JohannesHoppe> negativ
[18:06] <JohannesHoppe> willst du auf kporn thema zurückß
[18:06] <JohannesHoppe> ?
[18:06] <@t4c> Sind wir damit nicht durch?
[18:06] <JohannesHoppe> dann verstehe ich nicht, worauf du hinaus willst
[18:06] <@t4c> Ich wollte wissen on Du 2 Schwestern hast. Haettest Du 2 gehabt, waerst Du der J.H. dessen Seite ich gerade auf hatte.
[18:06] <@t4c> s/on/ob/
[18:07] <JohannesHoppe> axo
[18:09] <JohannesHoppe> wie auch immer, ich widme mich dann wieder meiner dinge..#
18:10] <JohannesHoppe> bis denn!
[18:10] <@t4c> Bis dann. Ich fahr nun eh los, seit 17:30 Feierabend.
[18:11] ��� screen_away: Set away
[18:11] [sh0] ��� You have been marked as being away
[18:11] [freenode] ��� You have been marked as being away
[18:11] ��� You have been marked as being away
[18:12] <JohannesHoppe> muhar, auf arbeit chatten! ;-)
[18:12] <@AcE> wenn du wuesstest :>
[18:12] <JohannesHoppe> ;-)
[18:12] ��� Signoff JohannesHoppe: #ghcif.de („“)

Das lasse ich einfach mal so stehen, aber die weiteren Anfeindungen via Twitter sind schon sehr witzig:

[21:06] [@vLuetzow:15] Mein Frage wird wohl nicht beantwortet!? @twit4c http://www.twitpic.com/13f85k/full @korbinian #Zensur
[21:11] [@korbinian:25] @vLuetzow @twit4c zensur ist das nicht, is ja schließlich sein eigenes blog, aber das sagt schon einiges aus wenn er darauf nicht antortet
[21:17] [@vLuetzow:16] @korbinian yupp, weiß vielleicht nicht ganz worum es geht!

Sowas aber auch, ich sitze nicht den ganzen Tag vorm Rechner wie ein Geier und warte auf den naechsten Kommentar? Wie kann ich nur?
Ich erklaers Euch, nach der Arbeit war im im Sport, ja es soll ITler geben die legen Wert auf ihr Aeusseres.
Nach dem Sport will man nicht uebel riechen, daher duscht man, da ich noch Haustiere und Frau zu Hause habe sind die als naechstes dran, da habe ich keine Zeit einen Blogkommentar der nicht weglaeuft zu beantworten oder freizuschalten, hier wird jeder Kommentar der nicht aus Spam oder „Wow geil!“ besteht freigeschalten, da koennt ihr Euch Eure laecherlichen Screenshots schenken, wenn Ihr nur vorm Rechner sitzt ist das fuer Euch ok, kein Thema fuer mich ist es das nicht, bin aber auch keine 18 mehr.

Maya aus Nuernberg wird vermisst – Hilf mit!

29. Dezember 2009 1 Kommentar

Heute nun mal mit einer nicht IT Meldung, die junge Studentin (26) Maya Pikowski aus Nuernberg wird vermisst und da ich wie viele wissen hier ansaessig bin betrifft mich das ganze irgendwie direkter.
Ich bitte Euch ueber alle moeglichen Wege: Identica, Twitter, etc den Link zur Seite von Maya vermisst zu spreaden in der Hoffnung das dies hilft.
Es handelt sich hierbei um keinen Hoax sondern um eine wirkliche Vermisstenanzeige.
Also zeigt was Web2.0 verbreiten kann!
Sachdienliche Hinweise nimmt wie ueblich jede Polizeidienststelle entgegen, alle Infos jedoch auf der Webseite von Maya.

(Quelle: Maya vermisst)

WordPress 2.9 und Twittertools 2.0

28. Dezember 2009 Keine Kommentare

Nachdem ich bereits vor einigen Tagen die Blogsoftware auf 2.9 upgegraded habe, kam heute das mehr oder minder boese Erwachen, es konnten keine neuen Beitraege verfasst werden nun wie ueblich begann die Fehlersuche, als Problem konnten die Twittertools 2.0 von Alex King ausgemacht werden (Twitter Tools), leider kann Alex den Fehler nicht reproduzieren wie er schreibt.
Bugreport mit allen noetigen Infos wurde eingeschickt nun hoffe ich auf ein Update, da das Plugin doch ganz nett ist und 1 Minute „Arbeit“ erspart, da die Blogeintraege automatisch getwittered werden.

Kategorienghcif Tags: , , ,

Heise titelt richtig: Cracker vs Hacker

18. Dezember 2009 Keine Kommentare

Mit Freuden habe ich heute bei Heise zum ersten Mal gelesen das Angriffe auf Webseiten inkl boeswilliger Veraenderung in irgendeiner Form, nicht als Hackerangriff betitelt wurden wie in den meisten Medien, sondern wie es sich gehoert als Angriff von Crackern.
Der Fall ueber den Heise berichtete war der Angriff auf Twitter in der Vergangenen Nacht bei dem scheinbar iranische Cracker die DNS Eintraege von Twitter umgebogen haben um auf sich hinzuweisen.
Moeglich war dies wohl durch Abfischen von Zugangsdaten die einem Admin von Twitter abgefischt wurden, schoen das dies immer noch funktioniert.

(Quelle: Heise News)

KategorienNews Tags: , , , , ,

Neuigkeiten vom ghcif.de Blog

18. November 2009 Keine Kommentare

Wie man sehen kann hat sich ein wenig getan im ghcif.de Blog.
Da Milw0rm nicht mehr ist und es eine neue Alternative gibt, habe ich diese als RSS Feed auf der Seite eingebunden, leider ist dies ein Twitter Feed, aber das ist nicht so schlimm.
Weiterhin wurde an der Indizierung des Blogs gearbeitet und einiges an Pingbacks eingefuehrt.
Die Besucherzahlen steigen langsam wie ich in den Stats sehen kann, natuerlich die ganzen Indexbots einmal weggerechnet und die ersten Spammer haben es auch schon probiert, das sind doch schon gute Anzeichen fuer die richtige Richtung.
Wenn sich nun noch ein 2. Autor finden wuerde, waere das ideal.

ghcif.de blog tweets

5. November 2009 Keine Kommentare

Da ich keine Lust mehr hatte manuell meine Blogeintraege zu tweeten uebernimmt dies nun ein Plugin und dieser Blogeintrag wird der erste Test.
Meine Tweets koennen unter twit4c gelesen und natuerlich auch abboniert werden, jedoch sehe ich davon ab, meine Tweets auch zu bloggen, also nur die eine Richtung wurde angepeilt.
Wieso nur eine Richtung?
Da meine Tweets, wie die meisten auch aus „private foobar“ und RTs bestehen, sehe ich hier keinen Sinn diese zu bloggen.

Kategorienghcif Tags: , ,