Home > ghcif, News, Opensource > im.digital-bit.ch wurde neu deployed, Userdaten nicht mehr vorhanden

im.digital-bit.ch wurde neu deployed, Userdaten nicht mehr vorhanden

prosodyBisher lief unter im.digital-bit.ch wie einige von Euch wissen ein OpenFire Jabber Server. Leider gab es immer wieder mal kleinere Schmerzen mit diesem Stueck Software und mitlerweile ist es so, dass die SSL Zertifikatsverwaltung voellig kaputt gespielt wurde von den Jungs von Ignite und so habe ich mich entschlossen, dass einzige Stueck Java Software von Udopi zu verbannen und ich kam dank #gentoo.de schnell einen Ersatz genannt: Prosody.im.
Schnell, leicht, einfach, so wird Prodody beworben und aehnlich war auch das Aufsetzen des Servers, nun auch ohne riesen Datenbank im Hintergrund und die ersten Tage bin ich nun doch fast zufrieden, wenn man das denn so nennen kann. Dumm ist es, als Standardmethode fuer die Passwortspeicherung auf Plaintext zu setzen, das ist irgendwie so 1990.
Auch die Ausgaben der Hauseigenen Tools sind wohl noch etwas… beta

.-(/var/spool/jabber/im%2edigital%2dbit%2ech/accounts)------------------------(root@udopiv3)-
`--# prosodyctl deluser testuser2
Failed to understand JID, please supply the JID you want to set the password for
Usage: /usr/bin/prosodyctl passwd user@host

Die Registrierung fuer den Server ist offen, das heisst jeder der moechte kann sich aktuell einen Account erstellen, sorry an alle die nun ihren Account erneut erstellen muessen. Kontaktlisten sind jedoch gesichert und koennen auf Wunsch ausgestellt oder uebermittelt werden.

Ähnliche Posts

  • Keine ähnlichen Posts
  1. 15. Februar 2016, 11:16 | #1

    Es gibt momentan nur zwei Server, die halbwegs mit der aktuellen XMPP Entwicklung Schritt halten. Das ist zum einen Prosody (den ich selber nicht verwende, zu den oben genannten Problemen kann ich also nix sagen), und zum anderen eJabberd. Letzteren verwende ich, primär weil ich den schon seit Jahren kenne (jabber.ip-exchange.de lief damals auch mit eJabberd) und er mir seitdem nie Probleme bereitet hat.

    Von daher, gute Entscheidung.

  2. 15. Februar 2016, 11:20 | #2

    Moin Norbert,

    freut mich von Dir zu lesen.
    eJabberd habe ich mir vor Jahren einmal angesehen, Prodsody laeuft nun ganz wie ich es wollte -> Laeuft!
    Die „Probleme“ wurden zum einen im Upstream wenige Stunden nach Bugreport gefixed und naja fuer ein fehlendes Hashing haben sie zumindest soetwas wie eine „gute“ Erklaerung.

    Regards
    Milan

  1. Bisher keine Trackbacks